kleine riesige Werte: Natürlichkeit

Natürlichkeit, Liebe & Individualität

… diese Werte sollen sich in meiner Arbeit widerspiegeln. Ich möchte euch in einer Serie von Beiträgen erklären, was diese Werte für mich bedeuten. 

Meine Überzeugung ist: Jeder Mensch ist schön. Viele kleine Details ergeben ein riesiges Gesamtkunstwerk: eine kleine riesige Welt. Jeder Mensch ist ein Kunstwerk. Ein Kunstwerk dessen Schönheit und Einzigartigkeit im Detail und im Ganzen liegt.

Natürlichkeit bedeutet für mich, sich nicht zu verstellen. Die eigene perfekte Unperfektheit sowie die aller Menschen gleichermaßen zu feiern. 

Pickel, graue Haare, Falten, Narben – all das sind Dinge, die jeder Mensch schon einmal hatte oder haben wird. Warum kritisieren wir diese unausweichlichen Dinge? Warum schämen wir uns dafür? Zu dünn, zu dick – jede Körperform ist okay. Das Aussehen eines Menschen hängt von so vielen Faktoren ab, über die man selbst oft keine Kontrolle hat. 

Warum retuschiere ich nicht?

Weil wir durch all die Hochglanzmagazine und sozialen Medien in einer falschen Realität leben. Wir bekommen in den Medien täglich künstliche Bilder präsentiert. Die meisten Bilder haben nichts mehr mit Fotografie zu tun, sondern mit Skills im Umgang mit computergestützten Bearbeitungsprogrammen. 

Wenn ich Retuschen machen, dann nur um bestimmte Details und Vorzüge mehr hervorzuheben. Ich konzentriere mich auf kleine, einzigartige Details – zum Beispiel die Augen oder ein schönes Lächeln. Hier versuche ich dann, durch verschiedene Bearbeitungstechniken, noch mehr rauszuholen. 

Ich finde es ist Zeit, uns davon zu lösen unerreichbaren Schönheitsstandards hinterher zu jagen. Um dieses Umdenken zu unterstützen und zur Natürlichkeit zurückzukehren, bilde ich in meinen Fotos die Menschen so ab, wie sie sind.  

Beim Shooting mit Carina vom Blog mobyforty sind tolle, natürliche Bilder entstanden. Fast immer höre ich bei Shootings die Sätze „Ich bin so unfotogen“ oder „Ich kann nicht posen“. Ich liebe es zu erleben, wie die Menschen dann doch mit jedem Foto, das ich schieße, die Unsicherheit vor der Kamera verlieren. Niemand muss ein professionelles Model sein, um vor der Kamera gut auszusehen. Anweisungen zu geben, welche Posen auf Fotos gut und vorteilhaft aussehen, ist meine Aufgabe. Die Aufgabe meiner Kundinnen und Kunden ist es einfach nur Spaß zu haben.